REVIEWS

Release: 30.04.2021

Toughmagazine
Die Band spielt konsequenten Kick-Ass Rock. Ab und an erkannt man auch Referenzen an Mötley Crüe und andere Glamrock-Bands, was insgesamt eine ordentliche halbe Stunde Rockmusik abgibt. Gute Musik wird halt immer Nachwuchs haben. Hier haben wir so eine Band.
Zum Artikel

Rockaholic Magazine
Mit Good Times laden sie zu ihrem Stil gekonnt ein. Der Sound dreckig, die Stimme gepresst aber nicht drüber und das Arrangement stimmig und kurz gehalten. Ein Intro aus dem Ska Bereich, ein Jane´s Addiction Tribute Schrei, der direkt ein Gitarrensolo einleitet und ab dafür. Im ähnlichen Tempo, knapp um die 100 BPM, geht es dann auch weiter. Mit Mirrors wird die Spannung gehalten und weiter dem Kick-Ass Rock gefrönt. Dem Bass Platz gebend geht es zum Interlude, in dem sich die beiden Gitarren die Soloparts in die Hand geben. Noch einmal ab in den Refrain und mit klirrenden Scheiben faded die kurzweilige Nummer aus.
Zum Artikel

Musiknah
Das Album „Bad Treatment“ bietet vor allem eins: Energiegeladenen Rock! Trotz dem klaren rockigen Sound hat jeder Song etwas eigenes durch instrumentale und gesangliche Spielereien. Wir hatten viel Spaß beim Hören!
Zum Artikel

Metalinside
…einen gelungenen Querschnitt aus Classic,- Hard,- Alternative,- und sogar Fragmenten des Southern Rock […] so dass sich unterm Strich ein zeitloses, musikalisch gelungenes, abwechslungsreiches […] Werk ergibt
Zum Artikel

Stormbringer
Die EP Dark Night Begins wartet mit soliden Nummern auf und findet dank gekonntem Tempowechsel und Rockröhre mit Sicherheit auch ein geneigtes Hard-Rock-Fan-Ohr, in das sie sich legen kann.
Zum Artikel

Release: 22.06.2018